Unser Kastrationsprojekt

Ein Meilenstein für das Pfotenteam in die richtige Richtung! Kastrationen sind dringend notwendig, denn nur so werden wir auf lange Sicht etwas verändern können. Deshalb freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit unserer bulgarischen Tierklinik in Karnobat. Nur Vermittlungen von immer mehr Auslandstieren nach Deutschland kann auf Dauer keine Lösung sein. Unser Hauptanliegen ist es daher die Situation der Straßentiere in Bulgarien zu verbessern. Denn nur durch Kastrationen packen wir das Problem an der Wurzel. Auch Besitzer, die so verantwortungesbewusst sind und ihr Tier kastrieren lassen wollen aber nicht das nötige Geld dafür haben, können sich in unserer Klinik vorstellen.

Wir hoffen auf eure Unterstützung unseres Projektes. Wollt ihr dabei sein?

 

Mit einer Kastrationspatenschaft von:

Katzen: weiblich 30 Euro, männlich 17,50 Euro

Hunde: weiblich 10kg 30 Euro; 10-20kg 35 Euro; 20-40kg 40 Euro; ab 40kg 45 Euro

Hunde: männlich 10kg 20 Euro; 10-20kg 25 Euro; 20-40kg 27,50 Euro; ab 40kg 30 Euro

könnt ihr uns bei unserem großartigen Projekt unterstützen. Hilfe die vor Ort ankommt.

 

Pfotenfreunde Bulgarien

VR Bank Rhein-Neckar eG

IBAN: DE76 6709 0000 0093 5398 00

BIC. GENODE61MA2

Paypal: Pfotenfreunde-Bulgarien@web.de

Verwendungszweck: Kastrationspatenschaft + Name des Tieres


Kastrationspaten gefunden

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kastrationspaten.


Danke an unseren Partner BOWLINGWORLD Mannheim
Danke an unseren Partner BOWLINGWORLD Mannheim

Hier geht's zu unserer Facebookseite

Kontakt

Pfotenfreunde Bulgarien e.V.

 Speyererstrasse 33

67141 Neuhofen

Telefon: 06236/408450

Finanzamt Speyer - Germersheim  Steuernummer 41/659/33811

 

Pfotenfreunde-Bulgarien@web.de

 

Unsere Tiere aus dem europäischen Ausland werden gemäß der EU-Einreisebestimmungen geimpft und gechipt vermittelt; sie sind mit einem EU-Heimtierpass ausgestattet.  Wenn es das Alter und der Gesundheitszustand zulassen, werden die Tiere kastriert. Junghunde/Kitten können frühestens mit 4,5 Monaten einreisen, da sie erst dann alle erforderlichen Impfungen und die vorgeschriebene Wartezeit hinter sich haben. Der Transport unserer Tiere erfolgt ausschließlich über TRACES. Unsere Tiere werden gegen eine Schutzgebühr abgegeben, die folgende Kosten abdeckt: Kastration, notwendige Impfungen, Chip, EU-Heimtierpass, Transportkosten, Entwurmung und Entflohung.

 

 

Vermittlung mit Erlaubnis nach Paragraph 11
Abs.1 Nr.5
des deutschen Tierschutzgesetzes


Zuständiges Veterinäramt:
Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis
Dörrhorststr. 36
67059 Ludwigshafen
 

 

 

Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Ludwigshafen am Rhein unter der Nr. VR 61205

Links 

Vielen Dank an unseren Partner Josera!



Besucher :

Besucherzaehler